Gemüsebrei als Basisbrei

Zutaten

  • 0,5 Fenchelknolle
  • 4 mittlere Karotten
  • 0,5 mittlere Zucchini
  • 1 mittlere Tomate
  • 1 m.gr. Apfel
  • 0,5 – 1 EL Öl (Raps- oder Kokosöl)
  • ggf. etwas Milchzucker (hilft ggf. bei Verstopfungen)

Für den Tagesbrei

  • 150 – 200 gr. vom Gemüse inkl. Gemüsewasser, siehe oben
  • 2 – 3 EL Hirseflocken
  • 0,5 – 1 EL Öl
  • ggf. Fisch- oder Fleisch, gekocht oder Fisch- oder Fleischzubereitung für Babys

Zubereitung

Alle Gemüsesorten putzen und klein schneiden. In einen Topf mit Wasser geben und solange kochen lassen, bis alle Gemüsesorten weich sind.

Alle Zutaten, inkl. der Hirseflocken in einem hohen Gefäß pürieren.
Danach wie gewohnt erwärmen. Bitte darauf achten, dass der Brei nicht zu heiß gefüttert wird.

Tipp: Gemüsesorten können nach Belieben und Verträglichkeit variiert, ergänzt oder weggelassen werden. Bei Magenproblemen und Blähungen kann auch ein Beute Fencheltee oder Fenchelsamen in einem kleinen Teebeutel dazugegeben werden.

Wenn Sie Rapsöl verwenden, dann das Öl bitte erst hineingeben, wenn der Brei auch Esstemperatur runtergekühlt ist.